PONYPLAY

Ponyplay, Ponyboys, Ponygirls, menschliche Pferde, das reiten auf dem Rücken und der Schultern der Sklaven, Reithosen, Reitstiefel, Peitsche und Sporen. Genau um diese Themen geht es hier

Allgemeiner Bereich um sich über Petplay und Ponyplay auszutauschen

Bei welchem Angebot denkt ihr liegt die beste Chance für eine Verabredung ?

1) Als Reiter mit Pony der es zum reiten anbietet ?
2
33%
2) Als Reiter ohne Pony der nur reiten will ?
0
Keine Stimmen
3) Als Reiter der sich auch als Pony anbietet ?
2
33%
4) Nur Pony zum Reiten ?
0
Keine Stimmen
5) Als Reiter Pony Team wo beide sowohl reiten als auch geritten werden können ?
2
33%
 
Abstimmungen insgesamt : 6

Re: Eure Erfahrung ist Gefragt - TIP Reitangebote

Beitragvon Gismor » Mo 6. Nov 2017, 12:30

Internationale Schlagzeilen hat sie damit auch gemacht. Über sie findet man Berichte in Englisch, Deutsch, Hebräisch, Chinesisch ectr.

Ein klares Kompliment für die Umsetzung einer Idee und die Nutzung einer Marktlücke. Der Markt ist nahe zu ungenutzt und somit Konkurrenz los.

Das 184 000 $ sind aktuell 158361,44 €, wohl verdient, wenn die Dummheit anderer Leute sie daran hindert auf diesem Wege Geld zu scheffeln. BDSM-Salon bieten es übrigens auch nicht an, der Markt ist in Deutschland noch unerschlossen.
"persönliche Bilder!"
------------------------------------------------------
Bild

Dieses Gif entstand aus der Bearbeitung einer 90iger Jahre Rarität
------------------------------------------------------
Ciao Gismor
Gismor
Benutzeravatar
 
Beiträge: 336
Registriert: So 9. Aug 2015, 17:30
Wohnort: Landau SÜW & Karlsruhe
Offline

Re: Eure Erfahrung ist Gefragt - TIP Reitangebote

Beitragvon Gismor » Mo 6. Nov 2017, 16:48

Hier noch eine Übersetzung des Playboy Artikels von Jason Mathews 27. Mai 2015.

-----------------------------------------------------------------

Diese 86-Pfund-Frau machte $ 184.000 und ließ große Frauen auf ihr sitzen

Bist du in einer Sackgasse stecken, schlecht bezahlte Arbeit? Vielleicht sollten Sie ein Stichwort von Odette Delacroix (NSFW) nehmen. Das zierliche Fetisch-Model hat $ 184.000 gemacht, indem es riesige Frauen auf ihr sitzen ließ und Männer zum Zuschauen aufforderte. . undefined

Und ich denke mir, was für eine wunderbare Welt.

"Gedrückt zu werden, zahlt sich so gut aus, ich war in der Lage, einen luxuriösen Urlaub zu machen, und ich habe ein Drei-Bett-Haus gekauft", erzählte Delacroix dem Daily Star . "Es mag nach einer seltsamen Karriere klingen, aber ich liebe es."

Es hört sich etwas seltsam an, aber es ist nicht so seltsam, dafür bezahlt zu werden, darüber zu schreiben.

Aber kündigen Sie Ihre Arbeit noch nicht. Es gibt einige Nachteile, wenn man extrem übergewichtige Leute auf dich setzt. Anscheinend ist es schwierig zu atmen, wenn man unter einem Haufen von fünf Frauen ist, die zusammen 1.750 Pfund wiegen.

"Einige meiner Kunden bezahlen mich dafür, 'Schweineställe' zu machen, wo mehrere, große Frauen auf mir sitzen, während ich flach auf einer harten Oberfläche liege", sagte sie. "Ich habe nie Verletzungen gehabt, aber es kann gefährlich sein - es besteht Erstickungsgefahr."

Aber trotz der gefährlichen Bedingungen, die sie ertragen muss, bleibt Delacroix unerschrocken.

"Ich wurde von Frauen mit 102ZZZ-Brüsten angegriffen und konnte überhaupt nicht atmen, aber ich fühlte mich so ruhig", sagte sie.

Das ist Stoizismus.

Während Delacroix sagt, dass sie als Squashee $ 184.000 verdient hat, ist es erwähnenswert, dass sie den Zeitrahmen nicht spezifiziert hat. Das ist viel Geld in einem Jahr. Aber wenn es fünf Jahre gedauert hat, um aufzutauchen, sieht der Admi-Gig vielleicht gar nicht so schlecht aus.

Außerdem geht es immer darum, deinen Freunden und deiner Familie zu erzählen, was du berufstätig machst. Zum Glück für Delacroix sind ihre Eltern sehr aufgeschlossen.

"Meine Eltern konnten sehen, dass ich viel zufriedener war und weniger Stress in meinem Leben hatte", sagte sie. "Sie sind dankbar, dass diese Frauen mich zerquetschen."

Schau dir nur das zufriedene Gesicht an. Welcher Elternteil wäre nicht dankbar?

------------------------------------------------------------------

Jeder von uns weiß das es auch ein Kundschaft Potential gibt welches nicht den Maßen Übergewichtig ist. Aber eine Marktlücke nutzen in der man 184. 000 $ in einem Jahr verdienen kann ist offenbar uninteressant.
"persönliche Bilder!"
------------------------------------------------------
Bild

Dieses Gif entstand aus der Bearbeitung einer 90iger Jahre Rarität
------------------------------------------------------
Ciao Gismor
Gismor
Benutzeravatar
 
Beiträge: 336
Registriert: So 9. Aug 2015, 17:30
Wohnort: Landau SÜW & Karlsruhe
Offline

Re: Eure Erfahrung ist Gefragt - TIP Reitangebote

Beitragvon Gismor » Mo 6. Nov 2017, 18:06

Denken wir das Ganze einmal durch:

184.000 $ sind bei 365 Tagen im Jahr 500 $ am Tag. Bei 3 Arrangement am Tag, mehr wird sie nicht packen, sind das pro Arrangement 170 $ ( um 150 € ). Schade das sich hier kein Ponygirl befindet, aber wir haben Hartz IV und daher kein Geld nötig.
"persönliche Bilder!"
------------------------------------------------------
Bild

Dieses Gif entstand aus der Bearbeitung einer 90iger Jahre Rarität
------------------------------------------------------
Ciao Gismor
Gismor
Benutzeravatar
 
Beiträge: 336
Registriert: So 9. Aug 2015, 17:30
Wohnort: Landau SÜW & Karlsruhe
Offline

Vorherige

 

Zurück zu Reitwiese


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron